Fahne des WCH
 


 
2 0 1 4


Barsinghausen

Am Freitag, den 09.05.2014 fuhren wir zum Turnier nach Barsinghausen (bei Hannover) los. Während der Fahrt gab es bereits einige Schauer, was nichts Gutes für das spätere Zelten verhieß. Nach drei Stunden kamen wir schließlich an und bauten zügig unsere Zelte auf, denn wie erwartet kam gleich darauf der nächste Regenschauer. Danach versammelten wir uns mit den Havelbrüdern (KSVH) und nach dem Essen gingen wir in die Zelte.
Der nächste Tag verging anfangs vom Wetter und den Spielen her sehr gut, wir gewannen alle mit teilweise großem Abstand. Später kam dann wieder Regen und das letzte Spiel am Tag verloren wir, was aber nicht schlimm war, denn wir waren trotzdem Gruppenzweite.
Am nächsten Morgen hatten alle, die nicht Schiedsrichter waren, viel Zeit vor dem ersten Spiel, aber schließlich gingen wir dann in die Boote, wobei wir den mittlerweile aufgeweichten Lehmboden überqueren mussten. Das Spiel um den Einzug in's Halbfinale gewannen wir 5:4 und im Halbfinale spielten wir gegen die Havelbrüder, welches wir hoch verloren. Für mich war es dennoch das lustigste Spiel, da der Anstoß mit Stein, Schere, Papier entschieden wurde! Das Spiel um den dritten Platz verloren wir auch gegen den Verein, der uns am Vorabend auch besiegt hatte.
Ich glaube, mit dem Endergebnis waren alle zufrieden: 4. Platz (von zwölf Teams).

Ben Luno Becker
Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster
Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster


RSV-Turnier

Das nächste Turnier in dieser Saison war das RSV Turnier in Hannover, wobei ganze 10 Schülermannschaften anwesend waren. Wir waren 10 Spieler, wobei fünf auf dem Feld waren,drei in der Auswechselzone und zwei von draußen angefeuert haben. Das Turnier zog sich, anders als beim HBO-Cup, über drei Tage.

Am Freitag Nachmittag fuhren wir mit mehreren Autos zum Turnier, wo wir anschließend unsere Zelte auf dem Zeltplatz aufgebaut haben. Unser erstes Spiel am Samstag fing um 9:35 Uhr gegen KRM an, was wir leider verloren, doch die anderen vier Spiele gewannen wir und waren 2. der Gruppe Schüler A. Am Sonntag fanden die Zwischenrunden und die Platzierungsspiele statt.
Wir wurden Vierter von 10 Schülermannschaften.

Patrick


HBO-Cup

Der HBO-Cup ist ein Kanupolo-Turnier das jedes Jahr von der Heinrich-Böll-Oberschule veranstaltet wird. Es ist das erste Turnier in der Saison. Dieses Jahr startete für unseren Verein ein Team der Leistungsklasse 1 (Schüler). Es waren neun Sportler, doch pro Mannschaft dürfen nur acht auf dem Wasser sein, deswegen ist pro Spiel einer am Rand geblieben um das Team anzufeuern.
Unser Team eröffnete das Turnier mit dem ersten Spiel gegen KCNW. Später ging es noch gegen die Mannschaft der HBO und gegen KSVH. Diese drei Spiele konnte WCH leider nicht für sich entscheiden.
Im letzten Spiel für unser Team hieß der Gegner VKB. Dieses Spiel war der einzige Sieg des Tages, aber dafür auch gleich 6:0.
Insgesamt wurde WCH vierter von fünf.

Fabi


Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster
Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster Klick mich für größeres Bild im neuen Fenster
Link zum LKV Berlin e.V.  
Angaben zum Haftungsausschluss und zum Impressum erhalten Sie hier in einem neuem Fenster
Email an den Webmaster © 2008 Wassersportclub Havel e.V.